Championscup Finale 2021 GC Am Mondsee

Salzburger Golfverband – Championscup Finale 2021

GC Am Mondsee 2.10.2021

Bei ausgezeichneten Bedingungen wurde auf dem abwechslungsreichen Platz des GC Mondsee das 13. Finale des Championcups für Seniorenmannschaften ausgetragen.

Gestartet wurde um 10:30 Uhr von 2 Tees.

Die letzten Infos vom Starter für die Dreiergruppe Altentann, Gastein und Urslautal – Sonderplatzregel: Ball reinigen auf Fairway und kürzer; Loch 10 ist für das Stechen frei gehalten

Damenwertung – Seniorinnen

Diesmal waren wieder 6 Damenmannschaften dabei.

Die Finalpaarung gewann das Team GC Zell am See gegen GC Lungau mit 2,5 zu0,5.

Im kleinen Finale holte sich das Seniorinnenteam des GC Mondsee gegen GC Radstadt mit 2:1 die Bronzemedaille.

Im Spiel um den 5. Platz gewann GC Gastein gegen GC Urslautal mit 2:1.

  1. GC Zell am See
  2. GC Lungau
  3. GC Mondsee
  4. GC Radstadt
  5. GC Gastein
  6. GC Urslautal
1. Platz Team Zell am See
2. Platz Team GC Lungau
3. Platz GC Am Mondsee

Senioren 60 +

In der Klasse 60+ waren 9 Teams am Start.

Jedes Match musste bei einem Unentschieden am 18. Loch in einem  gleich anschließenden Stechen fertig gespielt werden, außer es war das Teamergebnis schon entschieden.

Die Siegerteams der 3 Divisionen GC Mondsee, GC Salzburg, GC Zell am See spielten das Finale im Dreier-Matchplaymodus – jeder gegen jeden.

GC Mondsee gewann gegen Zell am See 2:1 und verlor 2:1 gegen GC Salzburg. Das Spiel GC Salzburg  gegen Zell am See ging ins Stechen. Kurt Willinger verlor im Stechen am 21. Loch gegen Peter Latini somit gewann Zell am See mit 2:1.

Da alle drei Teams je einmal gewonnen hatten, hatten alle einen Punkt und das Ergebnis der direkten Begegnung zählte nicht mehr.

Turnierleiter Leo Höck entschied, dass ein Shootout mit 3 Einzelspielern die Entscheidung bringen muss. Die im Round Robin übliche Auszählung der Matchergebnisse war für alle Captains der Teams sportlich nicht fair. GC Salzburg trat nicht zum Stechen an, so wurden Ballnik Edi/GC Mondsee und Josef Hasenauer/GC Zell zum Stechen auf Loch 1 geschickt, das Ballnik für sich entschied.

Ebenfalls im Dreiermatch holte sich das Team GC Radstadt  Platz 4 mit 2 Siegen, GC Lungau platzierte sich auf Platz 5 durch den Sieg gegen  GCC Klessheim

Das Team GC Urslautal gewann gegen Altentann und Gastein und belegte den 7. Platz.

  1. GC Am Mondsee
  2. GC Zell am See
  3. GC Salzburg
  4. GC Radstadt
  5. GC Lungau
  6. GCC Klessheim
  7. GC Urslautal
  8. GC Gut Altentann und GC Gastein
1. Platz GC Am Mondsee – Sieger im Stechen
GC Zell am See 2. Platz
3. Platz GC Salzburg

Senioren 50 +

Das Team des GC Salzburg siegte gegen GC Mondsee und GC Radstadt.

In der Finalentscheidung spielten die 3 Divisionssieger direkt gegeneinander. Der Vierer spielte den Modus Auswahldrive und auch im Einzel hatte jeder 2 Gegner im direkten Vergleich.

In der 2. Dreierpartie gewann der GC Urslautal gegen GC Lungau und GC Gut Altentann und belegte den 4. Platz.

Team GC Urslautal
  1. GC Salzburg
  2. GC Mondsee
  3. GC Radstadt     
  4. GC Urslautal
  5. GC Lungau
  6. GC Gut Altentann
1. Platz GC Salzburg
GC Am Mondsee 2. Platz
3.Platz GC Radstadt

Herzlichen Dank an den durchführenden Club GC Am Mondsee.

Par 3 Loch 16 mit Drachenwand
Loch 9 mit Drachensee und Schafberg

Besonderen Dank an Edi Ballnik für die vielseitige Gestaltung der Championscup Homepage: Terminlisten mit den Ergebnissen , Tabellen, Formulare, Richtlinien …

Scroll to top